Alle Filme auf einen Blick

mimo mitteldeutsche motorenwerke mmw leipzig rüstungsindustrie luftfahrt


ERLA - das Hauptwerk und die Flugplätze


 

 

 

 

 

 


MIMO - Geschichte eines Werkes


 

 

 

 

 

 

 

 

 



 

ERLA – das Hauptwerk und die Flugplätze ist ein 124-minütiger Dokumentarfilm mit Erinnerungen und Erzählungen von Zeitzeugen aus Thekla, Portitz, Delitzsch, Leipzig und auch aus Taucha mit Bildern und Filmen von Flugzeugen und Fahrzeugen und mit Aufnahmen aus der Erla und den Flugplätzen Schwarzer Berg, Wurzen, Rote Jahne, Tiefensee, Spröda und Mockau.

 

Nachdem im Film „MIMO – Geschichte eines Werkes“ bereits die Herstellung von circa 20.000 Junkers-Flugzeugmotoren beleuchtet wurde, steht nun das Erla Maschinenwerk GmbH im Fokus. Immerhin wurden hier allein vom Typ Messerschmitt Bf 109 über 11.000 Stück hergestellt. Die Flugzeugplätze im Umland wurden zur Ausbildung, Produktion und am Ende des Krieges zur Stationierung von Kampfverbänden genutzt.

 

 

Filmkapitel

Das Hauptwerk | Standort Heiterblick - Wodanstraße

Die Erla-Siedlung in Thekla

Lehrlingsausbildung | Hauptwerk | Schokoladenfabrik

Rundflug um Leipzig | Vom Schwarzen Berg zum Flugplatz Wurzen

Flugplatz Rote Jahne | Mörtitz

Flugplatz Tiefensee | Roitzschjora | Löbnitz

Flugplatz Spröda | Werk X | Dora GmbH Delitzsch

Flugplatz Mockau | Erla-Werk II

Zwangsarbeiter und KZ-Lager

Messerschmitt BF 109 | Pilot und Restaurator

Rundfahrt durch das Hauptwerk

Epilog

 

 


"MIMO - Geschichte eines Werkes" Der Dokumentarfilm über die Mitteldeutschen Motorenwerke ist der erste Teil über die Luftrüstungsindustrie im Raum Leipzig und ist ab sofort verfügbar.

Hört man Leipzig – denkt man zuerst an Musik, Handel, Messen und die Universität und in jüngster Zeit auch an die Automobilproduktion. Die Industriegeschichte der Stadt begann in der Mitte des 19. Jahrhunderts. Nicht nur als Hochburg des Musikautomatenbaus hat sie sich einen Namen gemacht, auch Flugzeuge und Motoren wurden hier hergestellt. Doch diese Kapitel verblassen mehr und mehr, obwohl gerade sie eine entscheidende Voraussetzung dafür waren, dass Leipzig vor und während des zweiten Weltkrieges zu einem bedeutenden Luftrüstungsstandort wurde. Dieser erste Film zur Luftrüstungsindustrie im Raum Leipzig widmet sich den Mitteldeutschen Motorenwerken - kurz der Mimo.

 

Filmkapitel

1935 Der Beginn

1936 Die Ansiedlung

1937 Der Werksverkehr

1938 Der Gegenkolben-Flugdieselmotor Jumo 205

1939 Taucha - In der Stadt

1940 Der Motorenprüfstand in Breitenfeld

1941 Die Fliegertechnische Vorschule | Schwarzer Berg

1942 Die Zwangsarbeiter

1943 Das Strahltriebwerk Jumo 004

1944 Der Bombenkrieg

1945 Der Zusammenbruch

1946 Die Demontage

1947 Der Abriss

1950 Das Ende

Epilog

 

 


INDUSTRIEkultur LE - EINBLICKE | KURZFILM 20 Minuten

 

Eröffnungsfilm zum "Tag der Industriekultur" 2014

 

Was ist Industriekultur? Wie hat uns die Industrialisierung der Gesellschaft geprägt? Wo führt uns die Industrialisierung des Lebens hin? Um sich der Gegenwart bewusst zu werden braucht es immer auch den Blick in die Vergangenheit.

 Vermehrt betrachten Menschen auf der ganzen Welt die entstandene Industrielandschaft die Gegenwärtige, aber auch die Vergangene, aus einer neuen Perspektive.

Bei dem Versuch heraus zu finden was Industriekultur überhaupt ist, erfährt man letztendlich wie verschieden sie definiert werden kann.


INDUSTRIEkultur LE - ZEITREISE | KURZFILM 35 Minuten

 

Eröffnungsfilm zum "Tag der Industriekultur" 2016

 

 

In Leipzig sind vor allem das Erscheinen der weltweit ersten Tageszeitung 1660 und der Beginn des industriellen Buchdrucks um 1826 prägend für die Industriealisierung Leipzigs ...
Gab es eine Initialzündung? War es ein evolutionärer Prozess?
Der Kurzfilm zeigt verschiedene Aspekte der Leipziger Industriekultur. Das Aufblühen von Firmen, deren Niedergang und den Wandel der Industriegebäude innerhalb des letzten Jahrhunderts. Vor allem aber geht es um das Agieren der Menschen im Industriealltag und um Nutzungsmöglichkeiten der ehemaligen Firmenareale in der Gegenwart.